a

 

Der neue Konfirmandenjahrgang 2020/2021

 

Der bisherige Konfirmandenjahrgang war noch gar nicht konfirmiert – durch Corona waren die Konfirmationen erst für den Herbst 2020 geplant – , aber der neue Konfirmandenkurs hat vor den Sommerferien begonnen. 10 Konfirmandinnen und Konfirmanden sind angemeldet, davon in diesem Jahr allein fünf aus Klanxbüll: Lasse Annecke, Lasse Harksen, Artem Lewi, Chiara-Sopha May, Thore Silas Petersen. Aus dem Lübke-Koog kommt Sebastian Koplin, aus Horsbüll Carsten Johannsen, aus Emmelsbüll Paul Mommsen und aus Niebüll Tade Wehking und Madline Nevermann. Herzlich willkommen! Die erste Unterrichtsstunde fand noch Online per Zoom-Konferenz statt, im Juni konnten wir dann aber auch dreimal im Klanxbüller Gemeindehaus „analog“ zusammenkommen. Mein Kennenlernspielprogramm musste ich etwas umstellen, damit wir die Abstände zueinander wahren konnten. Eine Kirchenrallye hat schon durch die Klanxbüller Kirche geführt, und in der letzten Stunde vor den Sommerferien bestellten wir Pizza. Ich freue mich auf die Zeit mit euch und hoffe, dass ihr viel Freude habt und auch et- was über den Glauben erfahrt. Bringt euch ein, dass wir miteinander und voneinander lernen! Falls noch jemand nach den Ferien dazukommen will, darf er oder sie sich gerne bei mir melden!

neue_Konfis_1.png

 

neue_Konfis_2.png

 

 


Pastorat Horsbuell Aussenansicht

Das ehemalige Pastorat in Horsbüll liegt ca. 5 Minuten Fußweg von der Marienkirche entfernt.
Hier tagt der Kirchengemeinderat. Im Pastorat befindet sich neben dem Gemeindesaal ein kleiner Besprechungsraum, Toiletten Damen/Herren getrennt, eine kleine Küche sowie eine vermietete Wohnung.

Gemeindesaal

Unser Saal wird regelmäßig von ortsansässigen Vereinen genutzt und bietet Platz für max. 60 Personen.

 

Hier finden Veranstaltungen der Kirchengemeinde, wie z.B. Seniorennachmittage oder der jährliche Adventskaffee statt.

Ausgestattet mit Geschirr und Besteck kann der Saal auch gerne für private Veranstaltungen gemietet werden.

 
Pastorat Horsbuell Saal
Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Stefanie Peetz, Telefon +49 46 65 615.
 
Fotos: Patti Kafurke, pattiarts.net