Rückblick: frühere Veranstaltungen und Berichte

Turm und Ostwand der Emmelsbüller Kirche fertiggestellt

Fast drei Jahre lang haben wir an diesen Renovierungen geplant: Der Denkmalschutz, die Bauabteilung des Kirchenkreises und unsere Vorstellungen mussten unter einen "Hut" gebracht werden. Zuerst konnte die Ostwand zu großen Teilen neu aufgebaut werden: Viele defekte Steine, Unmengen von besonderem Kalkmörtel und die Maueranker …

 

Kirche EmmelsbuellKirche Emmelsbuell


Holzkonstruktion im Inneren des TurmsHolzkonstruktion im Inneren des TurmsDann war der Turm an der Reihe: Mit einem sehr teuren Gerüst wurden die Sturmschäden und die gesamte Außenwand des Turm nebst vielen Innenteilen erneuert. Nun sollte es hier wieder für die nächsten 50 Jahre halten.


Über 70 Emmelsbüller Spender haben dieses Vorhaben großzügig unterstützt - es war eine große Hilfe bei der Finanzierung.


Wir danken sehr herzlich für die sehr gute Arbeit an den verschiedenen Gewerken der Bauabteilung, hier besonders Herrn Torsten Domnick und den beteiligten Firmen:


Andre Thomsen, Niebüll für die Maurerarbeiten an der Restauration der Ostwand.
Matz Nielsen, Aventoft für die sorgfältig ausgewählten Sperr- und Farbanstriche
Olaf Jordt, Neukirchen für die Zimmereiarbeiten und Kupfer-Installationen.
Thorsten Eigner, Emmelsbüll-Horsbüll für die sorgfältigen Metallrestaurationen.


Im kommenden Jahr werden die restlichen Außenmauern der Kirche gestrichen.

Gelegentlich der Turm-Bauarbeiten ein Blick von oben

auf die alte Schule, Gasthof und Kaufmannsladen.

 


 




Tageslosung von Freitag, 28. Juli 2017
Wer bereitet dem Raben die Speise, wenn seine Jungen zu Gott rufen und irrefliegen, weil sie nichts zu essen haben?