Rückblick: frühere Veranstaltungen und Berichte

Neues aus dem Pfarrbezirk

Liebe Gemeinde,


Ich bin jetzt schon fast 3 Monate im Amt als Pastor in den sogenannten 4 Bülls, Neugalmsbüll, Emmelsbüll, Horsbüll und Klanxbüll.


Ich konnte mich schon ein bisschen einleben, was angesichts des renovierten Pastorats in Emmelsbüll nicht schwer fiel. Wie viele Gemeindemitglieder sicherlich schon wissen, begann mein Dienst mit einer Fülle von Amtshandlungen, die jetzt merklich weniger werden, sodass ich mich anderen Aufgaben widmen kann. Leider habe ich es noch nicht geschafft die Menschen zu besuchen, welche ich mir vorgenommen habe, sei es, um mich vorzustellen oder um alte Kontakte neu zu beleben.


Ich hoffe, dass der Sommer, trotz Urlaub, Fußballeuropameisterschaft und Olympia mir viele neue Begegnungen ermöglicht.


Ich werde mich auch um neue Strukturen in den 4 Bülls bemühen.
Während der meiner Einarbeitung musste ich feststellen, dass manche alten Strukturen sehr aufwendig, wenig zielführend und nicht mehr zeitgemäß sind, weil sie der Arbeit und damit neuen und zukunftsorientierten Projekten im Weg stehen.
In den 3 Kirchengemeinderäten haben wir diese Problematik angesprochen und angefangen, gemeinsam neue und konstruktive Lösungen zu finden.


Als erstes Ergebnis hat sich der Gottesdienstplan leicht verändert. Wir werden im Monat jetzt 2 zentrale Gottesdienste anbieten, die abwechselnd oder zu besonderen Anlässen in den 4 Kirchen der 4 Bülls jeweils um 10.00 Uhr stattfinden. Weiterhin hat sich die Anfangszeit des ersten Gottesdienstes bei 2 Sonntagsgottesdiensten auf 9.30 Uhr geändert.
Weiterhin wird es für mich als Pastor eine feste Urlaubsvertretung geben.
Eine Anordnung des Propstes sieht vor, dass sich immer 2 Pastoren gegenseitig fest vertreten. Ich werde vertreten von meinem Kollegen Pastor Jens-Uwe Albrecht, der Pastor in der Gemeinde Braderup-Klixbüll ist.


Dadurch sind neue Gottesdienstzeiten erforderlich, sodass man als Pastor immer auch in die andere Gemeinde fahren kann, um dort den Gottesdienst zu halten.
Darum beginnen die Gottesdienste immer in der Gemeinde, von der aus vertreten wird um 9.30 Uhr und in der Gemeinde, in der der Pastor abwesend ist um 11.00 Uhr. Das ist vielleicht eine kleine Umstellung. Die Anfangszeiten sind nicht mehr selbstverständlich. Ich hoffe dennoch, dass wir eine gute und verlässliche Regelung gefunden haben, mit der alle zurecht kommen.


Zum Schluss möchte ich Sie herzlich dazu einladen, sich mit Ihren Ideen konstruktiv in den Prozess der Erarbeitung von neuen und zeitgemäßen Strukturen in den Kirchen- gemeinden, Emmelsbüll-Neugalmsbüll, Horsbüll und Klanxbüll miteinzubringen. Wir werden hierzu rechtzeitig zu einer Veranstaltung einladen. Sie können aber auch ihre Ideen in schriftlicher Form in den Kirchengemeindebüros in Emmelsbüll und Klanxbüll abgeben.
Ich freue mich auf Ihre Vorschläge und Ideen.

Herzlichst

Ihr Pastor Sören Zastrow






Tageslosung von Montag, 29. Mai 2017
Du, HERR, segnest die Gerechten, du deckest sie mit Gnade wie mit einem Schilde.