Die geheimnisvolle Botschaft der Gefäße – der wollen wir in diesem Jahr in unseren Kar- und Ostergottesdiensten nachgehen: ein Kelch, ein Gefäß voll Essig, eine Flasche mit Salböl und klatschnasse Kleider:

 

Gründonnerstag: Eine Schüssel voll Wasser – ein Kelch voll Heil – Jesus feiert Abendmahl mit seinen Freunden: Wir feiern einen Goesdienst mit coronagerechtem Abendmahl (Einzelkelche, Hostien)

Donnerstag, 1. April, 19.00 Uhr in der Kirche in Horsbüll

Karfreitag Nachmiags zur Sterbestunde Jesu: Ein Gefäß mit Essig – und ein Pelikan mit Herz:

Freitag, 2. April, 15.00 Uhr, Kirche Neugalmsbüll (mit Betrachtung eines unserer Kirchen-Glasfenster): Wir denken an Jesu Sterben Außerdem ganztags und über die Feiertage: Stationenweg zum Leidensweg Jesu auf dem Friedhof in Neugalmsbüll

Karsamstag, 3. April, 15.00 – 17.00 Uhr: Offene Kirchen zum Gebet und Anzünden von Kerzen

Ostersonntag in aller Frühe, weil die Frauen in aller Frühe am Ostermorgen das Grab Jesu leer fanden:

Sonntag, 4. April, 6.00 Uhr, Kirche Emmelsbüll (Beginn am Feuer vor der Kirche): Gefäße voll Salböl – und ein Wettlauf ums Leben – Wir feiern Jesu Auferstehung!

Ostermontag: Nasse Füße – aber ein Mahl der Freude: wir feiern einen fröhlichen Familiengottesdienst für Klein und Groß – und eine Osterhasenüberraschung für die Kinder gibt es auch:

Montag, 5. April, 10.00 Uhr,

Agathenhof Klanxbüll, Osterklanxbüll 14

 

Alle Gottesdienste werden auch digital übertragen.

 

Bitte beachtet die aktuellen Mitteilungen in der Presse und auf unseren Homepages (falls coronabedingt besondere Maßnahmen noch umzusetzen sind). Zur Abendmahlsfeier am Gründonnerstag stellt euch, wenn ihr zu Hause mitfeiern wollt, etwas zu Trinken und ein Stück Brot bereit!

Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.