Die Morgenandacht im Seniorenheim Nis Puk ist eine schöne Tradition. An jedem 2. Freitag wird sie im Wechsel vom Klanxbüller Pastor bzw. von Pastorin Meike Meves-Wagner aus Neukirchen gestaltet.


Da in der "pastorenarmen" Sommerzeit viele Andachten auszufallen drohten, kam die Idee von Singstunden auf. Die in Klanxbüll lebende, erfahrene Chorsängerin Hanne Tatchell erklärte sich kurzerhand bereit, mitzuhelfen. Die betroffenen Freitags-andachten übernahmen wir nun als Singstunden geistlicher Lieder.

 

Bärbel Güttler und Hanne Tachell


Da niemand ununterbrochen singen kann ohne Luft zu holen, erarbeiten Hanne und ich jedesmal ein Rahmenprogramm mit Lesungen. Nicht nur die Musik, auch die Gedichte, Gebete und kleinen Geschichten zaubern so manchem ein Lächeln ins Gesicht.


Im Juni begannen wir mit "Geh aus, mein Herz" und sind jetzt bereits bei "Bunt sind schon die Wälder" angelangt.


Mit ihrer zauberhaften Altstimme führt Hanne den Gesang an und ich begleite auf dem Keyboard.
Es ist berührend mitzuerleben, wie viel mutiger und kräftiger sich das Mitsingen von Mal zu Mal entwickelt und alle sind sich einig: Was haben wir doch für wunderschöne Choräle und Volkslieder mit zeitlosen Melodien und Texten, einschließlich der plattdeutschen!


Seit August gibt es wieder alle vier Wochen einen Gottesdienst mit Pn. Meves-Wagner und dazwischen - bis auf weiteres - eine Singstunde mit Hanne und mir. Ich freue mich schon auf die nächste. Danke Hanne!


Bärbel Güttler
(Organistin der Kirchengemeinde Klanxbüll)


Wir vom Kirchengemeinderat Klanxbüll bedanken uns ganz herzlich bei Bärbel Güttler und Hanne Tatchell, sowie bei Pastorin Meves-Wagner.