St. Martins-Umzug

Der Emmelsbüller Kindergarten "Kleine Freunde unter'm Regenbogen" berichtet von seinem Laternenfest mit St. Martins-Umzug:

 

Unser letztes Highlight war das Laternenfest am Mittwoch, dem 9. November 2016, das wir gemeinsam mit Frau Juliane Momsen, vom TSV Emmelsbüll, geplant und durchgeführt haben.


Bei perfektem Wetter, einem sternenklarem Himmel und einem wunderschönen Mond, trafen wir uns an der Kirche in Emmelsbüll. Dort wartete schon Sankt Martin (Frau Sigrid Brandenburg aus Galmsbüll) mit seinem Schimmel auf uns. Zwei Wagen der Emmelsbüller Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr Wiedingharde, unter der Leitung von Bente Johannsen, begleiteten uns beim Umzug durchs Dorf. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön!
Einige von Ihnen haben bestimmt das Lichtermeer von weitem wahrgenommen und sich sicherlich an ihr letztes Laternenfest erinnert?!

 


An zwei Stationen wurde Halt gemacht - hier haben wir die Geschichte von Sankt Martin und die Bedeutung des Laternenfests gehört und Lieder gesungen. Am Zielort Kindergarten angekommen, warteten schon Grillwurst, Brezel, Apfeltee und Punsch auf uns.


Es war ein schöner Abend mit vielen glücklichen Gesichtern!




Tageslosung von Dienstag, 21. November 2017
Wohl dem, der barmherzig ist und gerne leiht und das Seine tut, wie es recht ist!